English en
  • Deutsch de
  • English en
  • Italiano it
Free shipping within Germany from €39,99. For other countries see Here
English en
  • Deutsch de
  • English en
  • Italiano it
Cart 0

Geheimnisse für kräftiges und gesundes Haar

Willst du kräftiges, gesundes Haar?
Hast du schon immer davon geträumt, dickes, glänzendes Haar zur Schau zu stellen?
Mit ein wenig Aufmerksamkeit kannst du Rapunzel werden!
Heute möchten wir mit dir 4 einfache Schritte teilen, die deine Routine revolutionieren werden.

  1. Es ist wichtig, das Shampoo zu verdünnen.
    Das ist richtig! Die Verwendung von zu viel Produkt belastet die Haut unnötig. Ein verdünntes Shampoo reinigt es stattdessen sanft und ermöglicht uns eine gleichmäßige Verteilung des Produkts.
    Das Shampoo ist ein sehr konzentriertes Produkt.
    Es ist reich an Tensiden (chemische Verbindungen, die der Reinigung dienen), die mit Wasser oder wässrigen Komponenten wie Hydrolaten, Aufgüssen oder Gelen (z.B. mit Antonella - Haargel 4in1 mit Methi, My Sezione Aurea) verdünnt werden müssen.
    Eine für alle gültige Dosis gibt es nicht. Es hängt alles von dem Produkt ab, das Sie verwenden (oft ist auf der Flasche angegeben, wie viele Teile des Produkts und wie viele Teile Wasser Sie verwenden sollen).
    Um Ihr Shampoo zu verdünnen, können Sie eine einfache Flasche verwenden, wie sie für Würzsaucen verwendet werden, oder Sie können eine alte Shampoo- oder Conditionerflasche wiederverwenden (Reduse, Reuse, Ricycle).
    WARNUNG: Verdünnen Sie niemals das gesamte Produkt! Sie müssen nur das Produkt verdünnen, das in diesem Moment verwendet werden soll.

  2. Häufiges Waschen der Haare ist NICHT die Lösung
    Zu häufiges Shampoonieren könnte die Haut reizen, austrocknen oder fetten.
    Deshalb gibt es alternative Waschungen, die wir durchführen können, wenn wir ein zusätzliches Shampoo benötigen. Zum Beispiel, wenn wir uns viel Sport treiben oder im Sommer.
    Die Alternative ist eine No-Poo- oder Low-Poo-Wäsche, die schonend ohne Tenside reinigt.
    Zu den alternativen Waschungen gehören Co-Wäsche, Eierwäsche und verschiedene ayurvedische Pflanzenpulver.

  3. Die letzte Spülung muss ACID sein!
    Die Säurespülung stellt den natürlichen pH-Wert unseres Haares wieder her und verleiht dem Haar Glanz und Weichheit.
    Und genau dabei hilft uns Acidella von Parentesi Bio!

  4. Die Trocknung wird oft vernachlässigt.
    Das ist ein Fehler! Wickeln Sie das Laub in ein Tuch aus natürlichem Gewebe ein, um überschüssiges Wasser zu entfernen und so die Trocknungszeit zu verkürzen. Kannst du den Haartrockner immer bei einer niedrigen Temperatur benutzen, da hohe Temperaturen das Haar austrocknen, und es nie zu nahe am Kopf halten.


Befolgst du diese einfachen Regeln und verwendest immer Produkte mit natürlichen Inhaltsstoffen, die uns und der Welt um uns herum nicht schaden.


Newer Post


Leave a comment

Please note, comments must be approved before they are published