Italiano it
  • Deutsch de
  • English en
  • Italiano it
Spedizione gratuita in Germania da €39,99. Per altri Paesi controlla Qui
Italiano it
  • Deutsch de
  • English en
  • Italiano it
Carrello 0

Haare waschen ohne Shampoo – die No-Poo-Methode

Vielleicht haben Sie schon von No-Poo und Low-Poo gehört.
Aber was genau sind sie?

No-Poo ist eine Bewegung, die sich für den völligen Verzicht auf Shampoo einsetzt und sich darauf bezieht, die Haare ausschließlich mit Wasser zu waschen, d. h. ohne Tenside.

Low-Poo hingegen ist weniger extrem: ein Kompromiss, der die Verwendung von nur wenigen Tensiden erlaubt, um eine natürliche und sanfte Haarwäsche zu gewährleisten, die das Haar nicht angreift oder schädigt und die auch die Umwelt wenig belastet. Kurz gesagt, alle anderen alternativen Waschmethoden.

Im alltäglichen Sprachgebrauch meint man mit dem Begriff No-Poo allerdings alternative Waschmethoden, aber es ist wichtig, sich gegenseitig zu verstehen.

Man kann sich ganz dieser Philosophie verschreiben oder alternative Haarwäschen mit klassischem Shampoo abwechseln, um deren Vorteile zu genießen.
Bei alternativen Haarwaschmitteln handelt es sich um Waschmethoden, die das Haar auf eine sanfte und spezifische Weise pflegen.

Alternative Haarwaschmittel sind ideal bei fettiger Kopfhaut, empfindlicher Kopfhaut oder wenn Sie Ihr Haar häufig waschen müssen (z. B. im Sommer oder wenn Sie viel Sport treiben): die häufige Verwendung von Shampoo kann die Kopfhaut austrocknen und strapazieren, aber auch schwächen oder fettig machen, wodurch Ihr Haar fein und unförmig wird
Die Ursache liegt darin, dass Tenside, die ständig verwendet werden, die Kopfhaut übermäßig angreifen oder entfetten können und sie dadurch sensibilisieren. 

Wir können alternative Waschungen in unsere Routine einbauen, wie wir wollen und wie es unseren Bedürfnissen entspricht.
Im Winter mache ich zum Beispiel alle zwei Shampoos eine alternative Waschung und bevorzuge dabei Waschpflanzen wie Sidr und Shikakai; im Sommer verwende ich Fertigprodukte im Wechsel mit einer Shampoowäsche.
Selbst am Meer verwende ich die No-Poo-Methode und wasche meine Haare täglich mit Co-Wash oder Fertigprodukten.

Wählen Sie Ihre Routine je nach Ihren Bedürfnissen und denen Ihres Haares, es gibt keine feste Regel für alle, aber alles kann an uns angepasst werden! 

Werfen wir nun aber einen Blick auf die beliebtesten alternativen Waschungen...


Co-Wasche
Waschende Pflanzen: Aritha, Shikakai, Sidr
Ghassoul 
Produkte mit speziellen Formeln 

Co-Wash (Conditioner Only Wash) ist eine sehr sanfte Waschalternative zum Shampoonieren.
Es handelt sich dabei um eine kombinierte Formel aus einem Conditioner, vorzugsweise mit einer biologischen INCI, und Rohrzucker. 
Die Pflegespülung enthält einen geringen Anteil an milden, weniger schäumenden Tensiden, die die Elektrostatik des Haares in Schach halten und es weich und leicht kämmbar machen. 
Die Spülung hat einen eher sauren pH-Wert, der auch für sehr trockenes und lockiges Haar geeignet ist, das zu Trockenheit und Bruch neigt.
Probieren Sie Ihre Co-Wasch mit dem Konzentrierte Aktiv-Haarpflegespülung von Biofficina Toscana und lassen Sie sich von seinem Duft und dem weichen Haar berauschen.
Der braune Zucker hat eine feuchtigkeitsspendende Wirkung und entfernt Schmutz und überschüssigen Talg von der Haut. Außerdem hat er eine leicht peelende Wirkung, die zur Zellerneuerung beiträgt, die Mikrozirkulation anregt und dafür sorgt, dass der Schmutz besser abrutscht.
Diese Art der Haarwäsche ist für alle Haartypen geeignet, insbesondere für solche mit sehr fettiger Haut, Schuppen, seborrhoischer Dermatitis, bei feinem Haar, zur Bekämpfung von Frizz oder für häufiges Waschen.
Benutzen Sie es wie ein normales Shampoo und geben Sie es auf die Stellen, die es am meisten brauchen. Lassen Sie es einige Minuten einwirken und spülen Sie es dann aus.
Fertiges Co-Wash? Aber sicher!
CoWash für Locken von Biofficina Toscana; CoWash für Glattes Haar von Biofficina Toscana und das Gel-Wash von Parentesi Bio.

Aritha ist ein ayurvedisches Pflanz, das reich an Saponinen ist.
Es hat reinigende, antibakterielle, antimykotische und schuppenhemmende Eigenschaften und reinigt das Haar, so dass es weich und mit Feuchtigkeit versorgt wird.
Das Aritha-Pulver erzeugt einen weichen Schaum, der reinigt, ohne den pH-Wert der Haut zu verändern oder die Kopfhaut anzugreifen.
Es eignet sich für fettiges Haar, Haar mit Schuppen oder zur Vorbeugung von Juckreiz.
Sie können Aritha zubereiten, indem Sie ein wenig Pulver mit warmem Wasser vermischen.
Tragen Sie es auf das feuchte Haar auf und lassen Sie es etwa 10 bis 15 Minuten einwirken. Anschließend mit lauwarmem Wasser ausspülen.
Unser Favorit? Aritha von Le Erbe di Janas!

Shikakai ist ein Pulver, das reich an Saponinen ist.
Ein ayurvedisches Pflanz mit ausgezeichneten Wascheigenschaften, das zur Stärkung der Haarzwiebeln beiträgt, das Wachstum anregt und Haarausfall bekämpft. Es verändert nicht den pH-Wert der Haare, sondern verleiht ihnen Volumen und Glanz.
Geeignet bei schwachem, feinem, fettigem Haar, bei Schuppen oder bei empfindlicher, gereizter Kopfhaut. 
Zur Zubereitung eines natürlichen Haarwaschmittels auf der Basis von Shikakai 1 bis 2 Esslöffel Pulver mit warmem Wasser mischen, bis eine glatte, klumpenfreie Creme entsteht, und vom Ansatz bis in die Längen auftragen. Massieren Sie das Produkt mit den Fingerspitzen ein und lassen Sie es etwa 10 bis 15 Minuten einwirken.
Danach mit lauwarmem Wasser ausspülen und das Haar trocknen, damit es weich, sauber und leicht wird.
Probieren Sie das Shikakai von Le Erbe di Janas.

Sidr ist ein Pulver, das reich an Saponinen, Mineralien, Vitaminen und Schleimstoffen ist und das Haar reinigt, nährt und ihm Fülle verleiht.
Es ist ein nicht schäumendes Pulver, das das Haar gut reinigt, die Kopfhaut reinigt und Schuppen bekämpft.
Sie können Ihre alternative Haarwäsche mit Sidr zubereiten, indem Sie das Pulver mit warmem Wasser vermischen, bis Sie eine cremige Mischung erhalten.
Tragen Sie das Sidr auf das nasse Haar auf, verteilen Sie es gleichmäßig und lassen Sie es etwa 10-15 Minuten einwirken.
Dann spülen Sie es mit lauwarmem Wasser aus und genießen Sie Ihr sauberes, weiches, leichtes, mit Feuchtigkeit versorgtes und entwirrtes Haar, aber vor allem super voluminös!!!
Entdecken Sie das Sidr von Le Erbe di Janas.

Ghassoul ist eine mineralienreiche Seifenerde mit reinigender und leicht peelender Wirkung, die Verunreinigungen von Kopfhaut und Haar absorbiert und entgiftend wirkt.
Es ist eine empfohlene Waschalternative für alle Haartypen, auch bei seborrhoischer Dermatitis, da es die Talgproduktion reguliert und gegen trockene oder übermäßig fettige Haut hilft.
Bereiten Sie Ghassoul mit warmem Wasser zu und lassen Sie es ein paar Minuten einwirken. Waschen Sie dann Ihr Haar damit, wie mit einem normalen Shampoo, und massieren Sie die Kopfhaut mit den Fingerspitzen, um die Aufnahme der Wirkstoffe zu fördern.
Lassen Sie die Tonerde etwa 5 Minuten einwirken und spülen Sie sie aus, wobei Sie besonders darauf achten, dass alle Ghassoul-Partikel entfernt werden.
Ghassoul von Le Erbe di Janas wird Sie begeistern und Sie können es auch für Gesichtsmasken verwenden.

Und dann gibt es noch fertige No-Poo- oder Low-Poo-Produkte, die sich perfekt für den Urlaub oder das Fitnessstudio eignen, aber auch für diejenigen, die von der alternativen Waschung profitieren möchten, aber nicht allzu viel Zeit haben.
In der Menu No-Poo finden Sie sie alle!

Lassen Sie uns wissen, welches Ihr Lieblingsalternativwaschmittel ist! 

 


Articolo più vecchio Articolo più recente


Lascia un commento

Si prega di notare che i commenti sono soggetti ad approvazione prima di essere pubblicati